Die Stadt Orihuela, nicht mit dem Badeort Orihuela Costa auf dem Mittelmeer zu verwechseln ist, wird in einem Abstand von ca. gelegen. 60km von Alicante an der spanischen Provinz Costa Blanca.

Was macht Orihuela speziell, ist das mittelalterliche Stadtzentrum mit einer Kathedrale, Paläste, Kirchen und Klöster.

Diese wunderbaren und gut erhaltenen Gebäuden, bilden eine natürliche Bühne für eines der größten Festivals in der Stadt: der mittelalterliche Markt.

Es ist eines der größten und am besten mittelalterliche Feste in Spanien mit Hunderten von Ständen über drei Kilometern verteilt.

trachten_340

Jedes Jahr am letzten Wochenende im Januar, Orihuela dreht die Zeit seit Hunderten von Jahren zurück und beherbergt ein Festival, das Leben zurückbringt, wie ist im Mittelalter war.

Der Markt umfasst ein riesiges Gebiet an der Kathedrale mit unzähligen Ständen beginnen, den Verkauf Speisen und Getränke, Schmuck, Artefakte, Schmuck und Kleidung, alle Hersteller in historischen Kostümen gekleidet werden.

Dazwischen schlängeln Musiker, Schlagzeuger und Gruppen in immer mehr abstrus Outfits zur Schau und unterhaltsam Besucher mit ihren Auftritten.

medieval_birds
An der Seite des Doms, seltene Raubvögel, die so typisch für die Falkner der Zeit, sitzen auf ihren Stangen, die Passanten zu beobachten, indem sie mit aufmerksamen Augen.

Sie sind eine Freude für Kinder, weil die Begleit Falkner einen dicken Lederhandschuh auf den Arm gelegt wird und lassen Sie einen Vogel auf ihm sitzen.

Um die Mittagszeit ein Spiel ist vor dem Rathaus durchgeführt und in Seitengassen puppeteers ihre Figuren tanzen zur Freude von Jung und Alt lassen.

medieval_pigs

Niemand braucht zu hungern, auf dieser Messe, eine beliebte Attraktion sind Spanferkel am Spieß braten.

Vegetarier können für die Herstellung von Paella in Portionen von gebratenem Gemüse mit Kartoffelscheiben hergestellt in großen, flachen Pfannen, ähnlich denen frönen.

Eine weitere Gasse ist nicht auf die Trades der Zeit gewidmet.

Steinmetze zeigen ihr Können, wie auch Bäcker und Konditoren, Schuhmachern und Weber.

Sie können Brot mit Nüssen und Rosinen, Kuchen und Süßigkeiten, Gewürze, Käse und Wurst, Wein und Olivenöl kaufen.


bellydancer_340

Die arabische Vergangenheit ist nie in Spanien vergessen und deshalb finden du wirst auch einen Basar, komplett mit Kamelen, Kindern und Erwachsenen gleichermaßen eine Fahrt auf und sogar eine Bauchtänzerin die Straße mit ihren Musikern sashaying nach unten.

Vielleicht isn't der Markt total authentisch bis mittelalterlichen Kultur betrifft, aber wen interessiert das? Es ist eine äußerst unterhaltsame Veranstaltung, die für Jung und Alt für einen schönen Tag macht.

Bildergalerie vom mittelalterlichen Marktplatz

Alle Bilder © Inka Piegsa-quischotte

Verbreiten Sie die Liebe